.

Hinter den Kulissen: Die Nessie-Zeichnung

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Die Nessie-Zeichnung.


Wenn man nach schottischen Schauergestalten gefragt wird, kommt einem wahrscheinlich das Ungeheuer von Loch Ness als allererstes in den Sinn. Die Möglichkeit mit der Legende ein wenig zu spielen, wollten wir uns im 38. MOSAIK mit Anna, Bella & Caramella natürlich nicht entgehen lassen!
Von der ersten Skizze zur endgültigen Zeichnung hat sich einiges getan: Zu Beginn hat Anna, Bella & Caramella-Zeichner Jens Fischer Nessie noch mit Öhrchen und einem überstehenden Zahn abgebildet, in der Endversion bekam es dann Schuppen und einen Hornplattenkamm auf dem Hals.

 



Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin