Anna, Bella & Caramella - Ausgabe 43

Fiesta Mexicana

Tenebroso, der ja eine Weile in der Zukunft gelebt hatte, besaß ein Smartphone mit einer Zeitreise-App. So konnte er Anna, Bella und Caramella aus dem viktorianischen England holen, wo sie ohne Zeittorkarte festgesessen hatten. Doch schon beim ersten Sprung stürzte die App ab und die vier landeten fernab von ihrem Ziel mitten in Mexiko am Ende der zwanziger Jahre. Warum sich Bella hier sehr über Tenebroso ärgert, was die Fotografin Tina Modotti damit zu tun hat und warum der Tag der Toten in dieser Gegend Mexikos ein fröhliches Fest ist, das erzählt diese Geschichte.

Direkt im Shop bestellen.

ABX39_500.jpg
1_Anna,_Bella_&_Caramella_-_Ausgabe_43_98_abx39_port.jpg

Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin