Hinter den Kulissen: Eichhörnchen-Studien

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Putzi-Skizzen.


Auch der neue tierische Begleiter von Anna, Bella & Caramella wollte gut geplant sein, da wurden es dann nicht nur ein bis zwei Skizzen, sondern gleich acht putzige Eichhörnchen-Studien.

 

Anna, Bella & Caramella Heft 32

Freiheit oder Gefängnis

MOSAIK Anna, Bella & Caramella 32
Das Zeittor zu Helfta

Kurzbeschreibung:

Anna, Bella und Caramella hatte es in die Zeit Luthers und der Reformation verschlagen. Bella und Caramella waren von der Nonne Beatrix in einen Käfig gesperrt worden, weil diese die beiden für Dämonen hielt. Anna, die verkleidet als Anton eine Räuberbande anführte, hatte inzwischen erfahren, dass Bella und Caramella im Kloster Neu-Helfta gesehen wurden. Sie war fest entschlossen, ihre Freundinnen zu befreien.


Direkt zum MOSAIK-Shop.











Hinter den Kulissen: Vorschau auf Heft 32

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Vorschau auf Heft 32.


Am Anfang war der Zeichentisch. Das gilt nicht nur für die Abrafaxe, sondern auch für unsere Mädels. Anna, Bella & Caramella-Zeichner Jens macht daher für jede Seite auch immer noch eine Vorzeichnung auf Papier, welche er einscannt und anhand daran seine spätere Reinzeichnung am Computer austüftelt.

 

Seite 1 von 39

Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin